Seid gut zu Dosenöffnern

Pummel, die Chefin des Hauses, stürmt durch die Katzenklappe herein und baut sich auf dem Schreibtisch, gleich neben meinem liebsten Schreibgerät, auf und schaut mich an: „Komm‘ her, setze Dich, hier kannste was lernen!“ Nun lässt sie wieder die universell gebildete Katzendame heraushängen, denke ich mir. Aber ich setze mich und schaue sie an. „Preisfrage! … Weiterlesen

Kennen Sie noch „Spiel ohne Grenzen“?

„Spiel ohne Grenzen“, oft auch Schmierseifen-Spiele genannt, weckt bei mir oft eine wehmütige Erinnerungen an vergnügliche Stunden in vergnüglicher Runde vor dem Schwarz-Weiß-Fernseher. Schade, leider gibt es solch eine Sendung heute nicht mehr. Spiel ohne Grenzen war eine in den 1960er- und 1970er-Jahren sehr beliebte Spielshow und neben dem Grand Prix Eurovision de la Chanson … Weiterlesen

Der Bundespräsident als „unerwünschte Person“?

Der Bundespräsident Steinmeier beabsichtigte in die Ukraine zu reisen, um dem urkrainischen Präsidenten deutschen Beistand und weitere Unterstützung zu versichern. Er wurde aber kurzerhand von eben jenem ukrainischen Präsidenten als unerwünschte Person ausgeladen. Uff, da staunt der mitfühlende und hilfsbereite Mitbürger. Was soll das? Weil er bis zum Überfall auf die Ukraine notgedrungen ein mehr … Weiterlesen

Der Krieg

Worte können das Elend und die Not nicht beschreiben. Krieg in Europa war und ist für uns in Europa undenkbar. Zumindest war der Krieg das bis vor kurzem noch. Der brutale Überfall Russlands auf die Ukraine und die Menschen dort ändert alles. Bilder sprechen eine eigene Sprache. Sie sind dem Telegram-Kanal des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr … Weiterlesen

Flohmarkt mit großem Zuspruch

Der heutige Flohmarkt bei der Grasberger Kirchengemeinde zugunsten der Ukraine-Hilfe fand großen Zuspruch. Die Stände waren nicht nur im Freien aufgebaut, wo Kinderspielzeug und jede Menge CDs zu finden waren, sondern auch im Gemeindehaus über zwei Etagen. Im großen Saal des Gemeindehauses befand sich der Wohlfühlraum für Bücherwürmer und Leseratten. Die zum Teil recht hochwertigen … Weiterlesen

Überflutung mit Petitionen

Solche Petitionen wie „Umbenennung der Straße Unter den Linden in Berlin nach Dina Pronitschewa“ u.v.a. halte ich für zu kurz gedachte, spontane Augenblickseinfälle. Außerdem ist mir nicht klar, wie der Erfolg einer Petition gewertet wird. Ausschließlich nach der Zahl der Unterschriften oder auch daran, ob die Petition tatsächlich in den angesprochenen Fällen die Politik zum … Weiterlesen