Diesmal ohne Bahnsteigkarte?

Lebensmittel- und Spritpreise steigen, Heizen wird immer teurer, die soziale Krise spitzt sich zu. Untere Einkommensschichten trifft es besonders hart. Und die Regierung hat noch keine Antwort. Geht Deutschland auf die Barrikaden? Oder kaufen die möglichen Demonstranten erst einmal wieder eine Bahnsteigkarte bevor sie den Bahnhof betreten? Ich denke diesmal nicht …. Die letzten Regierungen … Weiterlesen

Lebensmittel-Tafeln gegen Algorithmen

Die Lebensmittel-Tafeln in Deutschland, und damit auch ihre Kunden, stehen gegenwärtig unter Stress. Es können immer weniger Lebensmittel „gerettet“ werden. Die Discounter, bislang die Hauptlieferanten für zu rettende Lebensmittel, verbessern ihr Einkaufs- und Lagerhaltungsmanagement durch entsprechende Software. Es wird genau erfasst, wann, welche Lebensmittel über den Ladentisch gehen und auch die „Verweildauer“ der Waren im … Weiterlesen

Prepaid mit Hindernissen

Es gibt in Deutschland ganz hervorragende Angebote für Prepaid-SIM-Karten. Unter Umständen bekommt man für 2,99 Euro noch ein Starterguthaben von 10 Euro dazu, alles ohne Vertragsbindung, ohne Laufzeit und (fast) ohne Funklöcher. Diverse Discounter machen es sogar noch einfacher. Natürlich wird bei Prepaidkarten jede Minute Nutzungszeit und jede SMS abgerechnet, aber immerhin kann man Kontakt … Weiterlesen

Ohrsounds macht Lust und Laune

Die Webseite „Ohrsound“ macht richtig Lust und Laune auf mehr. Das muss aber unter uns bleiben, denn die beste Werbung ist immer noch die „stille Post“. Unter „Ohrsound“ sind alle möglichen Audio-Medien zusammengefasst. Das reicht von der Vorstellung einzelner Interpreten oder Gruppen über die Geschichten hinter den diversen Hits bis hin zu einigen Videos und … Weiterlesen

Die Tafel benötigt Ihre Hilfe

Die TAFEL LILIENTHAL, GRASBERG UND WORPSWEDE unterstützte bisher 498 Menschen an einem Ausgabetag in der Woche mit Lebensmitteln. Durch die ukrainischen Kriegsflüchtlinge ist die Zahl um 150 Menschen gestiegen und wird voraussichtlich in den nächsten Wochen um weitere 450 Menschen steigen. (!!!) Aufgrund dessen wurde pro Woche ein zweiter Ausgabetag organisiert, was neue Logistikkosten verursacht. … Weiterlesen

Der Bundespräsident als „unerwünschte Person“?

Der Bundespräsident Steinmeier beabsichtigte in die Ukraine zu reisen, um dem urkrainischen Präsidenten deutschen Beistand und weitere Unterstützung zu versichern. Er wurde aber kurzerhand von eben jenem ukrainischen Präsidenten als unerwünschte Person ausgeladen. Uff, da staunt der mitfühlende und hilfsbereite Mitbürger. Was soll das? Weil er bis zum Überfall auf die Ukraine notgedrungen ein mehr … Weiterlesen