Frei für Experimente

Ja, es hat seine Vorteile, wenn man noch irgendwo einen vergessenen Blog mit einer dazugehörigen URL herumliegen hat. So kann ich meinem Vergnügen zu testen und zu probieren ungestört nachgehen. Blogger.com, das Angebot von Google, bietet dazu viele Möglichkeiten. Es funktioniert wie ein Baukasten mit vielen vorgefertigten Variationen. Bei meinen Experimenten sind zwei Angebote herausgekommen: … Weiterlesen

Eine etwas andere Weihnachts-Playliste

1990: Solange liegt es tatsächlich zurück, daß ich mal in „Übersee“ war. Ich erinnere mich aber sehr genau an einen Radiosender aus Kingston/Jamaika, der zwischen Live-Berichten von Hunderennen immer wieder ein- und dasselbe Weihnachtslied spielte. Und das an den beiden Weihnachtsfeiertagen auch ohne Hunderennen. Zwei Tage „Jingle Bells“ – immer und immer wieder und dazu … Weiterlesen

Swing bei Telegram

Ihr Browser unterstützt dieses Element leider nicht. – Your browser does not support the audio element. Man kann über Telegram denken, wie man will. Eines muss man diesem Messenger lassen: er bietet Platz, viel Platz, für Spielereien. Nach und nach lade ich mein kleines Archiv mit der guten, alten Swingmusic der 30er, 40er und 50er … Weiterlesen

Radiohören kann ein Vergnügen sein…

Das muss es aber nicht. Wenn man mal etwas intensiver in die hiesigen Radioprogramme hineinhört, kann man leicht das Gefühl bekommen, dass sich die Musikredakteure mindestens einmal im Monat alle zusammensetzen und ihre Playlisten synchronisieren. Je nach Genre (Pop, Rock, Schlager, Gutes von gestern und heute, Techno, Rap, Soundtrack meines Lebens, 80er und nochmal 80er, … Weiterlesen

Keine Möchtergern-Promis mehr

Vor einiger Zeit habe ich Instagram einmal installiert und auch ein Konto eingerichtet. Für mich kam allerdings nichts dabei herüber, was ich irgendwie gebrauchen konnte. Auch die Anforderungen an die eigenen neuronalen Netzwerke im Oberstübchen blieben schwach, den Selfies von irgendwelchen Möchtegern-Prominenten und Leuten, die nur Likes oder Smileys verteilen, interessieren mich kaum. Aber auch … Weiterlesen