Sammlung: Metall und alte Kochtöpfe

Am kommenden Sonnabend, 4.12., findet in der Zeit von 8-10 Uhr eine kostenlose Metallsammlung in Adolphsdorf statt. Sie können von Fahrrädern über Kochtöpfe und Alufelgen bis hin zu Dachrinnen und Flachbild-TVs alles an den Strassenrand stellen. Aber keine Kühlschränke. Zwar sind auch Laptops und Notebooks möglich, aber bitte denken Sie an die Aktion „Neues Leben … Weiterlesen

Alle Termine bereits vergeben!!!!

Um den Einwohnerinnen und Einwohnern des Landkreises Osterholz möglichst rasch einen bestmöglichen Impfschutz zu bieten, haben sich im Kreiskrankenhaus Osterholz Freiwillige aus den Reihen des Pflegedienstes, des ärztlichen Personals und der Verwaltung zusammengeschlossen. Ziel ist es, durch eine „Adventsimpfaktion“ die Hausärztinnen und Hausärzte und das Impfteam des Landkreises zu unterstützen und einen Beitrag zum Brechen … Weiterlesen

Digitalisierungs-Falle?

Die Bundesregierung und alle öffentlichen Dienste in Deutschland propagieren die Digitalisierung als Ziel für die nähere und wohl eher für die weitere Zukunft. Letztlich soll irgendwann jeder seinen Personalausweis, seine Krankenversicherung, seinen Führerschein in digitaler Form mit sich herumtragen können. Und natürlich sollen auch Wohnortan- und ummeldungen, KFZ-Zulassungen und Anträge bei Kommunen (Bauanträge, Kitaanmeldungen usw.) … Weiterlesen

Wir verlieren Menschen

Wir verlieren täglich immer mehr Menschen und nicht nur Ziffern oder Karteikarten. Hinter den erschreckenden Zahlen stehen immer Einzelschicksale, Familien werden zerstört und auseinandergerissen, Angehörige können nicht Abschied nehmen. Kinder erleben eine unnormale Welt. Und ganz nebenbei, qualifizierte Arbeitskräfte sind schon jetzt rar. Die Inzidenzen steigen höher und höher, das Virus breitet sich wieder aus … Weiterlesen

Verlässliche Versorgung nötig

Über den Streit innerhalb der Lebensmittel-Tafel Lilienthal konnte man sich in der Wümmezeitung ausführlich informieren. Letztlich sind auch die finanzierenden Gemeinden Lilienthal, Grasberg und Worpswede betroffen. Sie prüfen, ob jemand bei der Tafel „einkaufsberechtigt“ ist oder nicht und stellen jeweils entsprechende Bescheinigungen aus. Der hilfebedürftige Kunde und die Gemeinde muss natürlich davon ausgehen können, dass … Weiterlesen