Keine Möchtergern-Promis mehr

Vor einiger Zeit habe ich Instagram einmal installiert und auch ein Konto eingerichtet. Für mich kam allerdings nichts dabei herüber, was ich irgendwie gebrauchen konnte. Auch die Anforderungen an die eigenen neuronalen Netzwerke im Oberstübchen blieben schwach, den Selfies von irgendwelchen Möchtegern-Prominenten und Leuten, die nur Likes oder Smileys verteilen, interessieren mich kaum. Aber auch … Weiterlesen

Best of … YouTube

Wenn Sie bei YouTube suchen, dann stoßen irgendwann und ganz hinten auf meine wackeligen und verrauschten Videos. Die möchte ich hier aber nicht vorstellen. Aber zwei Listen, die ich mir eigentlich für den eigenen „Guckgenuß“ eingerichtet habe, sind für Pop und Rock-Freunde vielleicht auch interessant. Der Name der Liste „Radio-Favoriten“ stimmt eigentlich nicht, denn hier … Weiterlesen

Neues Leben für alte Rechner

Wussten Sie, dass Sie ohne großen Aufwand viel Gutes tun und evtl. auch viel bewirken können? Menschen, die in Wohnheimen leben müssen, weil sie z.B. auf Sozialhilfe in einer Einrichtung angewiesen sind und nur ein kleines Taschengeld zur Verfügung haben, können sich kein Notebook oder ein Handy leisten. Damit fehlt ihnen oftmals eine einfache Verbindung … Weiterlesen

Kennen Sie Denkfood?

Kennen Sie Denkfood? Nein, nicht Junkfood! Denkfood ist Nahrung und Training für den Geist und Ihren IQ. Hier haben Sie einige Absätze, die Sie mal gründich lesen und möglichst auch verstehen sollten. Das ist gut für Ihre körpereigenen neuronalen Netze. »Die Bedrohung kommt aus zwei Richtungen. Aus einer Troll-Kultur, die virale Desinformationen und alternative Realitäten … Weiterlesen