Der Bundespräsident als „unerwünschte Person“?

Der Bundespräsident Steinmeier beabsichtigte in die Ukraine zu reisen, um dem urkrainischen Präsidenten deutschen Beistand und weitere Unterstützung zu versichern. Er wurde aber kurzerhand von eben jenem ukrainischen Präsidenten als unerwünschte Person ausgeladen. Uff, da staunt der mitfühlende und hilfsbereite Mitbürger. Was soll das? Weil er bis zum Überfall auf die Ukraine notgedrungen ein mehr … Weiterlesen

Der Krieg

Worte können das Elend und die Not nicht beschreiben. Krieg in Europa war und ist für uns in Europa undenkbar. Zumindest war der Krieg das bis vor kurzem noch. Der brutale Überfall Russlands auf die Ukraine und die Menschen dort ändert alles. Bilder sprechen eine eigene Sprache. Sie sind dem Telegram-Kanal des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr … Weiterlesen

Nächsten Samstag gibt es Erbsensuppe

Nehmen Sie sich bitte am kommenden Samstag in der Zeit von 12 bis 14 Uhr mal etwas ganz Besonderes vor: Es gibt Erbsensuppe aus der Gulaschkanone des DRK Grasberg. Der Erlös aus dieser „Sonderverpflegung“ wird dem Bündnis für Familien zur Unterstützung von ukrainischen MitbürgerInnen in Grasberg gespendet. Und wie jeder weiß, in frischer Luft vor … Weiterlesen

Flohmarkt mit großem Zuspruch

Der heutige Flohmarkt bei der Grasberger Kirchengemeinde zugunsten der Ukraine-Hilfe fand großen Zuspruch. Die Stände waren nicht nur im Freien aufgebaut, wo Kinderspielzeug und jede Menge CDs zu finden waren, sondern auch im Gemeindehaus über zwei Etagen. Im großen Saal des Gemeindehauses befand sich der Wohlfühlraum für Bücherwürmer und Leseratten. Die zum Teil recht hochwertigen … Weiterlesen

Spendenflohmarkt: Hilfe für die Ukraine

Die Kirchengemeinde Grasberg plant für Sonnabend, 26. März, 11 – 16 Uhr, einen großen Flohmarkt beim Gemeindehaus an der Speckmannstraße 40, dessen Erlös an die Ukrainehilfe gespendet werden soll. Der Krieg Russlands gegen die Ukraine beschäftige viele Menschen in der Region, weiß Diakonin Kerstin Tönjes. Gemeindemitglieder erzählten ihr, dass sie das Bedürfnis hätten zu helfen, … Weiterlesen

Cui bono – Wem nützt es?

Wem nützt es, wenn Deutschland in eine Rezession gestürzt wird mit vielen Millionen, die ihren Job verlieren. Wer hat wohl ein Interesse daran das wirtschaftliche Powerhouse Europas auszuschalten? Natürlich ist es nicht schön das Gefühl haben zu müssen, mit jedem Grad Wärme aus dem Gasbrenner oder jedem Kilometer mehr im Auto Russlands Mord an der … Weiterlesen

Stolperstein Sprache

Ohne Verständnis keine Verständigung und auch keine Integration. Da kann es mit der „Willkommenskultur“ der ersten Tage noch so gut gemeint sein. Gerade jetzt, wo viele Menschen, die aus dem Grauen in der Ukraine flüchten mussten, zu uns kommen, ist Verständnis und Verstehen das A und O der Hilfe. Es wäre schön wenn sich ein … Weiterlesen

Mediale Schlacht längst verloren

Ob Putin sich beeindrucken lässt, wenn der US-Präsident Biden ihn als „Kriegsverbrecher“ bezeichnet? Oder ob es ihn jucken wird, wenn er als „Führer eines Angriffskrieges“ vor das Tribunal in Den Haag zitiert wird? Ich glaube auch nicht, dass der Machthaber im Kreml sich durch Lichterketten oder brave Bürgerproteste beeindrucken lässt. Die Ukraine muss in die … Weiterlesen