Denke ich an unseren Planeten…

Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt untergeht, dann würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen. Dieses Lebensmotto des guten, alten Martin Luther, habe ich mir zu eigen gemacht und lebe recht zufrieden damit. Diese Zufriedenheit, die vielleicht eine Zutat des fortschreitenden Alters ist, macht mich aber nicht blind und taub für die Probleme unserer … Weiterlesen

Nur Frust in der „Hotline“

Kennen Sie das? Sie haben ein dringendes Anliegen, wollen etwas reklamieren oder einfach nur eine Auskunft. Sie wählen die Nummer vom kostenlosen Service des Anbieters oder des Dienstes, der laut Werbung immer und überall erreichbar ist, und landen bei einer Hotline. Diese Hotline ist allerdings nicht so „hot“, denn es knackt erstmal eine Weile. Dann … Weiterlesen

Mehr Private frei fürs Antennenfernsehen?

Als SAT1 und RTL noch frei empfangbar waren, – bis 2017 als DVB-T über die einfache Antenne in SD (Standard-Auslösung) – hatten die Privaten noch knallige Quoten. Zum Beispiel 2005 hatten beide zusammen eine Spitze über 11 Mio. Zuschauer erreicht. Heute erreicht die beste Primetime-Sendung der Privaten gerade mal eben 1,1 Mio. Das DVB-T2 HD-Paket … Weiterlesen

Noch leben wir im Paradies

Noch! Im Grunde ist es bereits fünf nach zwölft. Der Mensch ist zwar für Veränderungen und Anpassungen bis zu einem gewissen Grad ausgelegt, aber manchmal passieren diese Veränderungen eben sehr schnell. Da kommt der Zweibeiner dann nicht mehr nach. Die notwendigen, aber auch sehr ambitionierten Klimaziele, um die Welt halbwegs bewohnbar zu halten, sind kaum … Weiterlesen

Pummel hat nachgedacht

Nach dem sich Pummel aufgerafft hat aus ihrem Denker-Schlaf, setzte sie sich vor mich hin und blickte mich mit ihren Kulleraugen treuherzig an: „Ich habe nachgedacht“ , legte sie los. „Ihr Menschen im Allgemeinen seid doch primitive Wesen, nur mit geistig verkümmerten Einzellern zu vergleichen. Ihr führt Kriege, schlagt alles kurz und klein und bringt … Weiterlesen

Seid gut zu Dosenöffnern

Pummel, die Chefin des Hauses, stürmt durch die Katzenklappe herein und baut sich auf dem Schreibtisch, gleich neben meinem liebsten Schreibgerät, auf und schaut mich an: „Komm‘ her, setze Dich, hier kannste was lernen!“ Nun lässt sie wieder die universell gebildete Katzendame heraushängen, denke ich mir. Aber ich setze mich und schaue sie an. „Preisfrage! … Weiterlesen