Googles Sprachgenie

Durch die Wunder der Technik oder, besser, durch Googles Sprach-Algorithmen ist es möglich eine komplette Webseite in verschiedene Sprachen zu übersetzen. Zwar ist dieses nur ein einfacher Blog, der kaum etwas mit Weltpolitik zu tun hat, aber möglicherweise ist die Übersetzung in diesen bewegten Tagen eine Hilfe für einige Besucher. Die Webseite auf Ukrainisch, Russisch … Weiterlesen

Cui bono – Wem nützt es?

Wem nützt es, wenn Deutschland in eine Rezession gestürzt wird mit vielen Millionen, die ihren Job verlieren. Wer hat wohl ein Interesse daran das wirtschaftliche Powerhouse Europas auszuschalten? Natürlich ist es nicht schön das Gefühl haben zu müssen, mit jedem Grad Wärme aus dem Gasbrenner oder jedem Kilometer mehr im Auto Russlands Mord an der … Weiterlesen

Der Hindukusch in Europa

Nach den furchtbaren Erfahrungen und Leiden im Zweiten Weltkrieg und als dessen Folge ist Deutschland ein zutiefst pazifistisches Land geworden. Das Land war komplett zerstört, die Städte lagen in Ruinen, fast ein Drittel aller Deutschen verlor die Heimat, die Bombennächte und die Erlebnisse an den Fronten treiben viele noch heute um. Hier geht es nicht … Weiterlesen

Deutschland und Europa

Deutschland ist ohne Europa und gute Beziehungen zu den Nachbarn nichts. Aber auch Europa ist nichts ohne Deutschland. Das kann für mich nur heißen, dass wir alle gemeinsam auf eine echte Europäische Union hinarbeiten sollten (müssen?). Mit dem Euro und der in Brüssel versammelten Bürokratie ist nur ein erster Schritt erreicht. Mich interessiert sehr wenig, … Weiterlesen

Die Natur braucht uns nicht!

„Die Natur braucht uns (Menschen) nicht!“ – Das war vor einigen Jahren der Kernsatz eines Fernsehspots, in dem es um Umweltschutz ging. In der Kürze liegt die Würze, denn mit diesem Satz ist alles gesagt. In unseren Tagen spricht alles vom Klimaschutz. Die Jungen gehen dafür auf die Strasse, zum einen weil es sie besonders … Weiterlesen

Mit AKK und Volldampf zurück?

Ein allein auf Wirtschafts- und Sicherheitsinteressen ausgerichtete Ansatz schafft keine europäische Identität, er zielt lediglich auf die Kooperation von Nationalstaaten. Kramp-Karrenbauer hat keine Idee von Europa, zumindest keine, die man akzeptieren könnte. Es ist manchmal unverständlich, wenn sie spricht. Daher muss man fast dankbar sein, dass sie sich jetzt schriftlich geäußert hat. Am Wochenende antwortete … Weiterlesen